Ehrenamt

Die Juleica Ausbildung 2024 besteht aus zwei Wochenendterminen und einem Abendtermin:

8. bis 10. März 2024, Fr. 18.00 Uhr bis So. 13.00 Uhr, Ingolstadt

17. April 2024, Mi 19.00 - 21.00 Uhr, Ingolstadt

26. bis 28. April 2024, Fr. 18.00 Uhr bis So. 13.00 Uhr, Ingolstadt

Teilnemer:innenbeitrag: 30 Euro

Die Juleica-Schulung sollte als Ganzes besucht werden. Wenn es zu terminlichen Überschneidungen kommt oder nur ein Teil besucht werden möchte, ist eine vorherige Rücksprache notwendig (koja@sjr-in.de).

Zusätzlich zum Abschluss der Juleica Ausbildung ist ein Erste-Hilfe Kurs notwendig, den wir ebenfalls anbieten werden, allerdings steht der Termin noch nicht fest. Es kann aber auch jeder andere Erste-Hilfe Kurs mit entsprechender Bescheinigung (nicht älter als zwei Jahre) angerechnet werden.

Für ehrenamtliche Mitarbeiter:innen aller Jugendverbände und Träger der Jugendarbeit in Ingolstadt

  • Leiter von Jugendgruppen
  • bei der Organisation von Konzerten und Festivals
  • als Teamerinnen und Teamer von Seminaren
  • in Jugendzentren
  • als Betreuerinnen und Betreuer von Ferienfreizeiten

Die Juleica steht für Qualität.
Nur wer eine Ausbildung nach vorgeschriebenen Voraussetzungen nachweisen kann, kann die Juleica beantragen. Im Einzelnen müssen folgende Inhalte verbindlich behandelt werden:

  • Lebenssituation von Kindern und Jugendlichen, von Mädchen und Jungen 
  • Grundkenntnisse über die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen 
  • Vermittlung von Leitungskompetenzen und Gruppenpädagogik in Theorie und Praxis 
  • Methodenkompetenz 
  • Planung und Durchführung von Aktivitäten anhand von praktischen Beispielen (z.B. Wochenendfreizeit, Jugendbildungsmaßnahme, Internationale Jugendbegegnung, usw.)
  • Strukturen der Jugendarbeit (Demokratischer Aufbau, Mitbestimmung, Freiwilligkeit und Ehrenamtlichkeit) 
  • Wertorientierung von Jugendorganisationen 
  • Rechts- und Versicherungsfragen 
  • Finanzierung und Zuschüsse
  • Prävention sexueller Gewalt
  • Geschlechtsbewusste Mädchen- und Jungenarbeit
  • Inklusive Jugendarbeit
  • Nachhaltigkeit in der Jugendarbeit

 

Weitere Infos zur Juleica findet ihr >>hier<< !