Kinderfreizeit Ski & Snowboard Südtirol
Ski & Snowboardfreizeit Ahrntal, Ederhof

Diesen Sommer konnten endlich wieder Fahrten und Freizeiten stattfinden. Dabei waren die Teilnehmer nicht nur in der Umgebung unterwegs, wie z.B. während der Jugendaktiv-Woche oder den Wochen im bayrischen Wald. Auch gab es Angebote für Fahrten nach Schweden, Südfrankreich und die Möglichkeit im  Rahmen der Freizeit „Hannibal“ die Alpen zu überqueren.

Abenteuerferien Bayerischer Wald

Während unseren zwei einwöchigen Fahrten in den bayrischen Wald gab es viel zu erleben. 21 Kinder und 6 Betreuer*innen fuhren in das Jugendhaus Abtschlag in dem sie nicht nur gemeinsam kochten und Spieleabende veranstalteten, sondern auch T-Shirts mit ihren eigenen Logos bedruckten. Außerhalb des Hauses gab es auch viel zu erleben. So besuchten sie z.B. das Bergwerkmuseum und den Wald-Wipfel-Weg.

Hannibal

Auch die mehrtägige Tour von Oetz nach Südtirol hat wieder mit voller Belegung stattgefunden. Die 11 Teilnehmer im Alter von 15 bis 17 Jahren und ihre 2 Betreuer*innen starteten am 30 Juli am Bahnhof gemeinsam Richtung Oetz. Von dort aus liefen sie mehrere Tagesetappen Richtung Südtirol über die Ötztaler Alpen und übernachteten auf dem Weg in Alpenvereinshütten und einfachen Berggasthöfen. Trotz dem Anspruch, welche eine solche Tour bietet, konnte jeder in seinem Tempo mithalten. Ein Highlight für alle war der Besuch der Schutzhütte "Schöne Aussicht" auf 2842 Höhenmetern, in welcher sie auch übernachteten.

Schwedenfahrt

Am 06.08. starteten die 7 Jugendlichen mit ihren zwei Betreuer*innen nach Schweden. Mittels Fähre setzen sie über und tourten dann mit ihrem Minibus von Campingplatz zu Campingplatz. Dort konnten sie nicht nur die klassische Lagerfeuerromantik genießen, sondern besuchten auch Städte und Sehenswürdigkeiten, die Schweden bietet. Die Scherenküste, kleine Dörfer, Wikingerkultur und eine Kanutour und die südlichste Wildnis von Schweden sind nur einige Punkte, die auf dem Programm standen.

Jugendaktiv-Wochen

Während den Jugendaktivwochen gab es wieder viel zu erleben und zu entdecken. Hier waren die Jugendlichen für eine Woche rund um Ingolstadt unterwegs und besuchten jeden Tag eine neue Attraktion. Ob Klettern im Hochseilgarten, eine Schlauchboottour auf der Altmühl oder ein Tag an der Wasserskianlage in Friedberg. Genügend Action bekam am Ende der Woche jeder geboten.

Jugendcamp Südfrankreich

Am 26.08. starteten die 21 Teilnehmer*innen und 6 Betreuer*innne mit mehreren Kleinbussen Richtung Ardeche in Südfrankreich. Dort übernachteten sie für die nächsten zwei Wochen in Gruppenzelten auf dem Campingplatz Ranc Davaine. Natürlich gab es viele aktiongeladene Aktivitäten, wie Kanufahren, Canyoning oder Gumpenspringen. Wer die Sache entspannter angehen wollte, konnte aber auch Sight-Seeing machen oder im Pool und Spa des Campingplatzes relaxen.